Profil anzeigen

Sperrstunde gekippt++Zahlen-Chaos in der Prignitz++Neues bei Karls

MAZ UpdateMAZ Update
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
für den Berliner Gastwirt Norbert Finke (76) war diese Woche eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Am Dienstag scheiterte er vor dem Landgericht mit einer Klage auf Entschädigung für entgangene Umsätze während des Lockdowns von Mitte März bis Mitte Mai. Und heute triumphierte er dann vor dem Verwaltungsgericht: Sein Eilantrag brachte die Berliner Sperrstunde vorerst zu Fall. Insgesamt elf Wirte hatten gegen die Verordnung des Berliner Senats geklagt. Finke, der seit 43 Jahren die Touristenkneipe „Klo“ in Berlin-Charlottenburg betreibt, war wieder mit dabei. Was er dazu sagt, zwar nach 23 Uhr öffnen, aber keinen Alkohol ausschenken zu dürfen? Mein Kollege Jan Sternberg hat mit ihm gesprochen.
Nach der Entscheidung des Berliner Verwaltungsgerichts wird nun mit Spannung erwartet, ob die Brandenburger Landesregierung wie angekündigt am kommenden Dienstag eine ähnliche Regelung beschließen wird. Bei mehr als 35 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in einer Woche soll auch in Brandenburg die Einführung einer Sperrstunde in Gaststätten geprüft werden, so der bisherige Plan. Bisher hat sich Dietmar Woidke (SPD) ja von Gerichtsentscheidungen anderer Länder nur wenig beeindrucken lassen, wie man am Beherbergungsverbot sieht - Hessen und Bayern dagegen wollen es nun auch abschaffen.
Zum Abschluss dieser Woche habe ich noch eine kleine Posse für Sie: Der meistgelesene Artikel auf MAZonline war gestern Abend die Nachricht, dass der Landkreis Prignitz seine Corona-Maßnahmen wegen gestiegener Infektionszahlen verschärft. Nun vermeldeten die Behörden: Alles wieder aufgehoben, denn die Zahlen mussten vom Gesundheitsamt nach unten korrigiert werden. Auslöser waren falsch übermittelte Ergebnisse aus einem Labor. Die Lokalredaktion hat den Fall hier für zusammengefasst.
Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende - bleiben Sie gesund!
Herzlich, Ihre
Maike Schultz
Stellvertretende Chefredakteurin
***
Die wichtigsten Nachrichten im Überblick

Verwaltungsgericht kippt Sperrstunde in Berlin
Falsche Zahlen in der Prignitz: Corona-Maßnahmen aufgehoben
Johnson stimmt Großbritannien auf harten Brexit ein
Giffey gegen Kita-Schließungen
***
Reportagen und Geschichten aus Brandenburg

Neue Spielewelt in Karls Erlebnis-Dorf
Drehen in Corona-Zeiten: Wie in Potsdam Filme und Serien entstehen
Geht in Stolpe-Süd ein Hundekiller um?
Brandenburg/Havel: Noch 
drei Jahre Chaos an der B-1-Brücke
***
Das Corona-Update

Inzidenzwert weit über 50: Schönefeld wird zum Hotspot in Dahme-Spreewald
Der Corona-Zahlen-Überblick für Brandenburg
Das sagt Potsdams Amtsärztin über Feiern und Infektionen
Test-Wirrwarr: Sieben Tage Wartezeit nach Rückkehr aus Holland
Zwei Erzieherinnen in Potsdamer Kita positiv getestet
***
Und was war sonst noch los?

Japan will radioaktiv verseuchtes Wasser ins Meer leiten
Wasser auf Tesla-Baustelle in Grünheide läuft wieder 
TV-Fragestunden: Trump gerät ins Schwitzen, Biden räumt Fehler ein
***
Tipp des Tages
Ranga Yogeshwar erklärt uns die Krise
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.