Profil anzeigen

++Brückensperrung++Corona-Mutante in Potsdam++Jogis EM-Truppe++

MAZ UpdateMAZ Update
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
pünktlich um 10 Uhr hat es heute Rumms gemacht in Brandenburg an der Havel. Und dann war sie weg, die “Brücke des 20. Jahrestags der DDR”. Ja, so hieß der Betonkoloss, über den jahrzehntelang Tag für Tag Tausende Fahrzeuge gerauscht sind, bis zum Schluss (obwohl viele Brandenburger einfach Altstadt-Bahnhof-Brücke sagten).
Benutzen ließ sich das marode Bauwerk allerdings seit anderthalb Jahren nicht mehr; wegen Einsturzgefahr blieb es gesperrt. Die Sprengung erfolgte mit einer speziellen Technik: 175 Kilo Sprengstoff wurden so platziert, dass der mächtige Bau vertikal in sich zusammensackte. Die spektakulären Bilder von der Sprengung sehen Sie hier.
Jetzt dauert es noch zwei Wochen, bis die unter den Trümmern liegende Bahnstrecke und die Bundesstraße 102 wieder befahrbar sind. Bis ein Brückenneubau steht, müssen sich die Brandenburger freilich noch etwas länger gedulden. Ende 2022 soll nach jetzigem Stand mit den Arbeiten begonnen werden.
Gar nicht mehr lange müssen wir dagegen auf das erste Kaltgetränk im Biergarten warten. Angesichts der zuletzt erfreulich niedrigen Inzidenzen darf in vielen Regionen die Außengastronomie wieder öffnen. Und auch die Campingplätze dürfen unter bestimmten Bedingungen wieder Gäste empfangen. Was wo geht, haben wir für Sie hier zusammengetragen.
Zum Schluss eine unschöne Nachricht: In der Landeshauptstadt ist erstmals die hoch ansteckende indische Corona-Variante nachgewiesen worden. Zwei Potsdamer haben sich bereits Anfang Mai infiziert. Als Vorsichtsmaßnahme hat das Gesundheitsamt die Quarantäne für sie nun verlängert. Den beiden Betroffenen kann man nur einen milden Verlauf wünschen - und der Stadt, dass die Mutante unter Kontrolle bleibt. Schließlich wollen wir die zurückgewonnenen Freiheiten behalten.
Ihnen noch einen schönen Abend.
Ihr
Henry Lohmar
MAZ-Chefredakteur
***
Für weitere Zahlen klicken Sie bitte auf die Grafik.
Für weitere Zahlen klicken Sie bitte auf die Grafik.
***
Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick

Brandenburg: Kassenärzte planen Corona-Impfung für Kinder und Jugendliche
Neuer Härtefallfonds für bedrohte Unternehmen: Anträge können jetzt gestellt werden
Hochschulen in Brandenburg sollen ab Herbst wieder vollständig öffnen
Brandenburg meldet 270 Neuinfektionen, Landesinzidenz sinkt
Landtag lehnt Verzicht auf Schulnoten in Brandenburg ab
***
Brückensprengung in Brandenburg/Havel

Die Bilderbuchsprengung: Brücke „20. Jahrestag der DDR“ ist Geschichte
Die Sprengung der Brücke im Video
Liveticker zur Brückensprengung zum Nachlesen
***
Reportagen und Geschichten aus Brandenburg

Kaufen oder Mieten: So unterschiedlich sind die Preise in Brandenburg
Potsdam hat noch Platz für 15.000 Wohnungen
Uralte Computer, kein WLAN: Amt Wusterwitz arbeitet noch wie im letzten Jahrhundert
Falschparker versperren die Walslebener Feuerwache
Insolvenz von Kyritzer Dachbahnenfirma Famos: Marokkaner kaufen Produktionsstrecke
Corona-Ratgeber und Service

Corona-Lockerungen in Brandenburg: So funktioniert der Kontakt-Nachweis in der Gastronomie - mit Liste oder App
Pfingsten in Brandenburg: Hier darf die Außengastro öffnen
***
Und was war sonst noch los?

Mit Müller, Hummels und Teenie-Power: Bundestrainer Joachim Löw benennt DFB-Kader für die EM
Jann (7) hat die Glasknochenkrankheit: „Ich würde gerne laufen, weiß aber noch nicht, wie“
Ab Pfingsten: Bars in Berlin dürfen Tische rausstellen
***
Tipp des Tages

Barberini, Theater, Schlösser: Diese Kulturangebote öffnen es zu Pfingsten in Brandenburg
***
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.