Profil anzeigen

Gedenkfeier für Opfer aus dem Oberlinhaus++Landesinzidenz unter 100++Impfungen für Jugendliche geplant

MAZ UpdateMAZ Update
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
in der Potsdamer Nikolaikirche wurde heute Abend der Menschen gedacht, die vor einer Woche im Oberlinhaus getötet wurden. Matthias Fichtmüller, Theologischer Vorstand des Oberlinhauses, sagte: “Nur jemand, der selbst großes Leid erlebt hat, kann ahnen, wie es im Inneren unserer Bewohnerinnen und Bewohner, bei den Angehörigen oder unseren Mitarbeitenden aussieht.”
Unter den Teilnehmern waren neben Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke auch Potsdams Oberbürgermeister Mike Schubert (beide SPD), der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Jürgen Dusel, und Christian Stäblein, der Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. Vier weiße Rollstühle erinnerten in der Kirche an die Opfer.
„Was geschehen ist, macht uns bestürzt und ratlos. Seitdem ist nichts mehr wie es war“, sagte Woidke. „Wir sind zutiefst erschüttert, weil es die Schwächsten waren, die besonders Hilfsbedürftigen, Menschen, die unsere Hilfe brauchen, die hier zu Opfern geworden sind.“
Seit der Gewalttat und der Festnahme der mutmaßlichen Täterin, einer langjährigen Mitarbeiterin des Oberlinhauses, ist die Anteilnahme in der Landeshauptstadt und darüber hinaus groß. Inzwischen wurde ein digitales Kondolenzbuch eingerichtet. Viele Menschen sind seit der Tat auch zum Oberlinhaus im Stadtteil Babelsberg gekommen, um Blumen niederzulegen und ihre Anteilnahme auszudrücken. Angehörige, Bewohner aus der Wohngruppe im Thusnelda-von-Saldern-Haus, Oberlin-Mitarbeiter und Potsdamer trauern gemeinsam - und hoffen auf gute Nachrichten vom überlebenden Opfer der Gewalttat.
Die gab es nun bei der Gedenkveranstaltung: Jene Bewohnerin, schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste, ist ins Oberlinhaus zurückgekehrt, sagte Matthias Fichtmüller: “Das Tusnelda-von-Saldern Haus ist ihre Heimat, das Oberlinhaus ihr Zuhause. Trotz all dem, was sie erlebt hat.”
Mit dieser guten Nachricht wünsche ich Ihnen einen guten Abend.
Ihre
Stephanie Philipp
Leiterin Audience & Content Development
***
Für weitere Zahen klicken Sie bitte auf die Grafik.
Für weitere Zahen klicken Sie bitte auf die Grafik.
Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick

Brandenburg: Trotz sinkender Inzidenz sind die Kliniken weiterhin stark belastet
Brandenburger Gastronomen stehen in den Startlöchern
Landesinzidenz sinkt unter 100
Corona-Ausbruch auf Tesla-Baustelle: Noch fünf Infizierte
Bund plant: Jugendliche ab 12 sollen ab Juni gegen Corona geimpft werden
***
Reportagen und Geschichten aus Brandenburg

„Minsk“-Chefin Malavassi über DDR-Kunst: "Ich habe keine Angst vor der Auseinandersetzung"
Potsdam trauert: Gedenkfeier für getötete Bewohner des Oberlinhauses
Echte Herzensbrecher: Junge Waldkäuze beringt
Söhne sind Verbrecher: Wie eine Mutter darunter leidet
Prozess gegen 100-jährigen Ex-KZ-Wachmann droht zu platzen
***
Corona-Ratgeber und Service

Lockerungen für Genesene: Wie weise ich eine vergangene Corona-Infektion nach?
Was passiert, wenn ich nach meiner Erstimpfung an Corona erkranke? 
***
Und was war sonst noch los?

Ermittlungen gegen Schleuser-Bande: Bundesweiter Polizeieinsatz – auch in Großbeeren
Tankstellenräuber von Marzahna festgenommen    
„Kasse auf! Geld her!“ – So erlebte die Kassiererin den Tankstellen-Überfall in Vehlefanz
***
Tipp des Tages

„Ich freue mich riesig“: Jan Delay überrascht Fans mit Live-Konzert auf Youtube
***
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.