Profil anzeigen

Land gründet Krisenstab fürs Impfen+++Schul-Schnelltests nicht für Kinder geeignet

MAZ UpdateMAZ Update
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
in Brandenburg wird jetzt die Impf-Strategie Sache des CDU-geführten Innenministeriums. Wie die Landesregierung heute verkündete, wird dort ein “Impflogistik-Stab” gebildet, den Staatssekretär Markus Grünewald leiten soll. Ganz ausgebootet ist das von den Grünen geführte Gesundheitsministerium aber nicht: Dessen Staatssekretär Michael Ranft wird die Arbeit des Stabes “unterstützen”, wie es vom Land Brandenburg heißt.
Die Regierungs-Koalition greift damit auf ein Instrument zurück, das 2020 zum Einsatz kam: Damals bildete das Kabinett den Corona-Krisenstab unter der Leitung von Ranft. Das Gremium wurde im vergangenen Sommer aufgelöst.
Die neue Task-Force will ihre Arbeit am Montag aufnehmen und “die Bereiche Impflogistik und Koordinierung der einzelnen Impfbereiche stärker miteinander verzahnen.” Was das genau bedeutet? Wir werden es hoffentlich bald erfahren.
Beim Thema Corona-Tests steckt weiter der Wurm drin. An Schulen sollten flächendeckende Selbsttests an den Betrieben für mehr Sicherheit sorgen - jetzt stellte sich heraus: Die nach Brandenburg gelieferten Tests sind nicht für Kinder geeignet, die Teststäbchen zu lang für die Nasen der Sprösslinge. Nun müssen neue Test-Sets bestellt werden.
Drei Jahre lang hat Brandenburgs AfD-Parteivize und Landtagsabgeordneter Daniel Freiherr von Lützow Steuern hinterzogen. 53.000 Euro betrage der Schaden, sagt die Staatsanwaltschaft. Deutlich weniger, sagt von Lützow. Vor Gericht gab er die Vorwürfe heute grundsätzlich zu und bestätigte, seine Steuererklärungen nicht oder verspätet abgegeben zu haben. Der Politiker begründete die Fehler mit Überforderung. Erst sein Bundeswehreinsatz im Kosovo, dann habe er im Zeitschriftenladen der Mutter seiner Frau ausgeholfen und sich mit dem Transport von Kleintieren selbstständig gemacht. „Irgendwann ist Resignation eingetreten“, sagte er. Ende Dezember geriet er in die Schlagzeilen, weil er eine illegale Party schmiss - und die alarmierten Polizisten bedrohte. Das Gericht will in der kommenden Verhandlung am 15. Juni seinen Steuerberater hören.
Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend!
Bleiben Sie gesund,
Robin Williamson
Chef vom Dienst Digital
***
Für weitere Daten klicken Sie bitte auf die Grafik.
Für weitere Daten klicken Sie bitte auf die Grafik.
***
Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick

Nonnemacher verliert alleinige Impf-Zuständigkeit
Logistikpanne: Gelieferte Schnelltests sind für Schüler nicht geeignet
Potsdam plant Lockdown-Sonderweg
Brandenburg sagt Tausende Impftermine ab
Impfzentrum Kyritz kann nur noch mit halber Kraft impfen
***
Reportagen und Geschichten aus Brandenburg

Bilder voller Kraft und Liebe: Eine Brücker Fotografin und das Wunder der Geburt 
Besucher am Seddiner See zerstören geschütztes Biotop
Folgen des Lockdown in Potsdam: Therapeut fordert Hilfe für verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche
Trauer um Thomas Nigbur: Anteilnahme ungebrochen
So erlebte eine Jugendliche das Corona-Jahr
***
Corona-Ratgeber und Service

Wie gravierend sind die Zwischenfälle nach den Impfungen mit Astrazeneca?
Wie es ist, wenn man einen miesen Tag im Impfzentrum erwischt
***
Und was war sonst noch los?

Brandenburger AfD-Vize von Lützow gibt Steuerhinterziehung zu
Finanzbedarf am BER: Brandenburg soll 892 Millionen Euro zahlen
A100-Bau in Berlin verteuert sich weiter - Fertigstellung Ende 2024
***
Tipp des Tages

Offener Brief an einen globalen Quälgeist
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.