Profil anzeigen

Landtag streitet über Etat ++ Gelb-grünes Selfie ++ Kunst im Kalten Krieg

MAZ UpdateMAZ Update
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
drei Männer und eine Frau blicken mit wachen Augen in die Kamera, verschmitzt lächelnd, als freuten sie sich diebisch über ihren Coup. Dann macht es Klick, und kurze Zeit später wird das Bild auf den Social-Media-Kanälen der vier Protagonisten geteilt, anschließend geht es rum wie ein Lauffeuer. Es ist ein hochsymbolisches Bild, ein Bild der Macht, eine Ansage. Und möglicherweise in einigen Jahren genauso ikonisch wie einst Joschka Fischer, Gerhard Schröder und Oskar Lafontaine mit Champagnerkelchen oder Angela Merkel und Guido Westerwelle im Käfer-Cabrio.
Volker Wissing, Annalena Baerbock, Christian Lindner, Robert Habeck (v.l.)
Volker Wissing, Annalena Baerbock, Christian Lindner, Robert Habeck (v.l.)
Wir sehen: die Grünen-Chefs Annalena Baerbock und Robert Habeck zusammen mit FDP-Chef Christian Lindner und Volker Wissing, dem Generalsekretär der Liberalen. Aufgenommen am Rande der “Vorsondierungsgespräche” zwischen Grünen und FDP. Die Botschaft richtet sich an Union und SPD, sie lautet: Ohne uns geht es nicht in einem Dreierbündnis. Wenn Ihr den Kanzler stellen wollt, müsst Ihr erst mit uns verhandeln, und das wird nicht leicht, denn wir sind, zusammen genommen, stärker als ihr allein.
Mehr als 200.000 Likes bekam das Motiv binnen weniger Stunden. Es steht auch für die neuen politischen Kräfteverhältnisse in Deutschland, für das Ende der klassischen Volksparteien, für neue Mehrheiten und vielleicht auch für einen neuen politischen Stil.
Neues Führungspersonal gibt es auch am BER: Aletta von Massenbach übernimmt die Geschäftsführung der Flughafen Berlin-Brandenburg GmbH von Engelbert Lütke Daldrup, der den Schönefelder Pannen-Flughafen mit neunjähriger Verspätung eröffnet hat.
Für ihr erstes Interview in neuer Funktion empfing die Managerin die MAZ in ihrem Büro direkt neben dem Flughafengelände. In dem Gespräch ging es natürlich um die Corona-Pandemie, die den Flugverkehr weltweit gebremst und der ohnehin verschuldeten Flughafengesellschaft neue Finanzprobleme beschert hat. Aber auch um die nicht enden wollenden baulichen Pannen in dem Gebäude. So sind dort acht Laufbänder, auf denen Passagiere mit ihrem Handgepäck längere Strecken zurücklegen können, schon wieder defekt - und zwar möglicherweise irreparabel. Die Bänder seien falsch eingebaut worden, so von Massenbach. Nun prüfe man, ob ein Neueinbau nötig sei. Die Garantie dürfte inzwischen abgelaufen sein: Das Herstellungsdatum lautet 2012.
Das ganze Interview mit Aletta von Massenbach lesen Sie heute Abend auf maz-online oder, wenn Sie mögen, morgen in der gedruckten MAZ.
Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend - machen Sie was draus!
Ihr
MAZ-Chefredakteur
***
***
Die wichtigsten Nachrichten im Überblick

Was finden Jungwähler an der FDP, Frau Staudacher?
Finanzministerin Katrin Lange 
verteidigt Etatentwurf für 2022
Gruppenbild mit grüner Dame
Drostens düstere Herbst-Prognose
Ein paar Pannen zu viel
***
Reportagen und Geschichten aus Brandenburg

Warum die Linke in Potsdam in ihrer Hochburg verliert
Alt-Bischof Wolfgang Huber über den Neubau des Garnisonkirchenturms
Rettungsdienst kämpft mit 
der 15-Minuten-Frist
Diebe am Grab des Ehemanns
Zerstörungswut am Bahnhof
Corona-Ratgeber und Service

Bye-bye Covid: Schweden kehrt zur Normalität zurück
Hunde spüren Infizierte auf: 
Praxistest bei Konzerten in Hannover
Und was war sonst noch los?

Youtube schaltet russischen Propaganda-Sender ab
La Palma: Lava ergießt sich ins Meer
Aktionskünstler sammeln Spenden 
für möglichen Rechtsstreit mit AFD
JU-Chef Kuban: In der Union darf 
kein Stein auf dem anderen bleiben
Tipp des Tages

Kunst im Kalten Krieg – Ausstellung im Gropius-Bau
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.