Profil anzeigen

Neuer Lockdown++Eingeschränkter Bewegungsradius++Impfhotline stockt

MAZ UpdateMAZ Update
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
wenn Sie sich von Ihrem Wohnort wegbewegen wollen, dann ist spätestens nach 15 Kilometern Schluss - es sei denn, Sie sind auf dem Weg zur Arbeit oder zum Arzt. Das gilt zunächst bis Ende Januar, jedenfalls wenn Sie in einem der derzeit zehn Brandenburger Landkreise und kreisfreien Städte mit einem Corona-Inzidenzwert über 200 leben. Bund und Länder haben heute beschlossen, dass der Bewegungsradius in diesen Regionen entsprechend eingeschränkt wird, um die Pandemie in den Griff zu bekommen. Die sogenannte 7-Tage-Inzidenz entspricht der Anzahl der in den letzten sieben Tagen neue gemeldeten Corona-Fälle pro 100.000 Einwohner. Ob auch Ihr Kreis von der Einschränkung betroffen ist, können Sie hier auf unserer Karte nachschauen.
Weiter verschärft wurden die bereits geltenden Kontaktbeschränkungen. Betriebskantinen sollen schließen, das Kinderkrankengeld wird verlängert. Die Details der Corona-Beschlüsse lesen Sie hier.
Unterdessen wird weiter geimpft. Allerdings geht es in Brandenburg nur schleppend voran. Heute öffneten die ersten beiden Impfzentren - eines in Potsdam und eines in Cottbus. Meine Kollegin Gesa Steeger war in der Potsdamer Metropolishalle dabei, als sich die ersten Märker impfen ließen. Hier ist ihr Bericht.
Als erste Gruppe sind die über 80-Jährigen dran (wer danach folgt, lesen Sie hier). Wer sich impfen lassen will, benötigt einen Termin - und diese sind zurzeit schwer zu bekommen. Die zentrale Telefon-Hotline hat nach einem chaotischen Start am Montag auch heute nicht gut funktioniert. Am Vormittag war kaum ein Durchkommen, wie zahlreiche MAZ-Leser bestätigten.
Die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) will nun “prüfen”, wo der Fehler gelegen hat. Es handele sich allem Anschein nach um ein technisches Problem auf Bundesebene. Auch hier gilt: Es kann nur besser werden.
Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend!
Ihr
Henry Lohmar
MAZ-Chefredakteur
***
Für weitere Daten klicken Sie bitte auf die Grafik.
Für weitere Daten klicken Sie bitte auf die Grafik.
***
Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick

Schulen, Ausgangssperre, Einkaufen - das gilt mindestens bis 31. Januar
Impfzentrum in der Potsdamer Metropolishalle nimmt Betrieb auf 
Kein Anschluss unter 116117 – Impf-Hotline bleibt oft unerreichbar
Hier droht in Brandenburg eine eingeschränkte Bewegungsfreiheit
***
Reportagen und Geschichten aus Brandenburg

Kay-Michael Thonack hat sich eine eigene Sternwarte gebaut
Tierärztin Mareike von Lewinski aus Horst auf Pferdezähne spezialisiert
Kita-Leiterin Karin Brodöhl schreibt „Geschichten des Königs Zickzack“
Nach Rassismusaffäre: Kubanischer Arzt wechselt nach Dahme-Spreewald
***
Corona-Ratgeber und Service

Corona-Impfung: Wer wird in Brandenburg wann geimpft?
Schwere Corona-Verläufe: Warum ist Bluthochdruck ein Risikofaktor?
***
Und was war sonst noch los?

Trotz Corona: Arbeitsmarkt in Brandenburg zeigt sich bislang erstaunlich widerstandsfähig
***
Tipp des Tages

Hobby-Angler aufgepasst: Wir suchen den Fisch des Jahres 2021
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.