Profil anzeigen

Urteil im Mordprozess++Schnelltests vor der Webcam++Kultfilm wird 25

MAZ UpdateMAZ Update
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
in Paris lächelt die “Mona Lisa” im Louvre wieder Besucher an, in Amsterdam sitzen die Prostituierten wieder im Schaufenster. Und bei der bunten Freakshow, die als “Eurovision Song Contest” bekannt ist, steigt am Abend in Rotterdam das zweite Halbfinale. Mit 3500 Fans im Saal, jeder fünfte Platz darf besetzt werden. Hochkultur, Sextourismus und Singsang: Das sind ganz unterschiedliche Segmente der Unterhaltungsindustrie, die nach der Corona-Zwangspause zurück zur Normalität streben. Überall in Europa. Dazu passt als Zahl des Tages, dass die Corona-Neuinfektionen in der EU seit Mitte April um 39 Prozent zurückgegangen sind.
Normalität heißt auch: Jenseits der eigenen vier Wände essen und trinken. Daher ist der 21. Mai 2021 ein Festtag für viele Menschen: Zum ersten Mal seit dem 1. November 2020 (oder seit 200 Tagen) dürfen Lokale in Brandenburg und Berlin draußen wieder Gäste bewirten. Diese müssen negativ getestet, geimpft oder genesen sein. Und vorab einen Tisch reserviert haben. Das Aufsperren lohnt sich aus Sicht der Wirte natürlich nur für Etablissements mit einem hinreichend großen Außenbereich. Wie hart die Pandemie Wirte und Hoteliers im ersten Quartal 2021 getroffen hat, lesen Sie hier.
Der lebenspraktischen Frage, wo ich am langen Pfingstwochenende einen tagesaktuellen Corona-Test bekomme, ist meine Kollegin Johanna Apel nachgegangen. Einige Landkreise (etwa Uckermark und Märkisch-Oderland) sind demnach zu Pfingsten Test-Diaspora, besser sieht es in den kreisfreien Städten aus. Wer im Speckgürtel wohnt, kann auch nach Berlin ausweichen. Die Gastronomen müssen nur schauen, dass die Tests ihrer Gäste frisch sind und die Namen mit dem Personalausweis abgleichen. Wo gespuckt oder abgestrichen wurde, spielt keine Rolle.
Ferienwohnungen, Campingplätze, Charterboote: Auch für Menschen, die mehr als einen Tagesausflug planen, gibt es ab Freitag diverse Über-Nacht-Optionen. Theoretisch zumindest. In der Praxis melden viele Herbergen in Brandenburg: ausgebucht. Nur in der Lausitz, im Kreis Spree-Neiße, dräut schon die nächste Notbremse. Allerdings frühestens nach Pfingsten. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt dort aktuell bei 99,4 und damit fast doppelt so hoch wie im Land Brandenburg insgesamt (51,4).
Nochmal zurück zum ESC: Für den holländischen Vorjahressieger Duncan Laurence ist die Show schon vorbei. Er hat sich mit dem Coronavirus infiziert, wurde in Quarantäne geschickt und kann daher beim Finale am Samstagabend nicht auftreten. Auf dem Weg zurück zur Normalität bewegen wir uns eben auf dünnem Eis. Überall in Europa.
Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Abend.
Herzlichst,
Thorsten Keller
Chef vom Dienst Digital
***
Für weitere Daten klicken Sie bitte auf die Grafik.
Für weitere Daten klicken Sie bitte auf die Grafik.
***
Per Klick aufs Bild geht es direkt zum Online-Kreuzworträtsel.
Per Klick aufs Bild geht es direkt zum Online-Kreuzworträtsel.
Haben Sie schon gehört? Bei der MAZ können Sie jetzt jeden Tag online ein neues Kreuzwortätsel lösen. Außerdem gibt es täglich drei neue Sudokus und immer Sonntags ein neues kniffliges Bilderrätsel. Schauen Sie doch mal rein! Wir wünschen viel Spaß beim Rätseln!
***
Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick

Lehrer: Schulöffnungen sind zu riskant
Coronatest vor der Webcam
Lockdown trifft Gastro-Branche hart
Trotz Pandemie steigen die Preise
***
Reportagen und Geschichten aus Brandenburg

Tod im Gartenteich: Lebenslange Haft für den Ehemann
Schock, Wut und Angst nach 
Überfall auf Tankstelle in Bad Belzig
Jetzt sind die Bagger dran
Dem Land gehen die Arbeitskräfte aus
Konzerte werden ins Freie verlegt
***
Corona-Ratgeber und Service

Hier gibt es Pfingstsonntag und -montag Corona-Tests
Welcher Impfstoff wirkt wie gut
gegen die indische Mutante B.1.617?
***
Und was war sonst noch los?

Israels Luftwaffe bombardiert weiter Hamas-Tunnel
Soldat weist Terrorvorwurf zurück
Brexit auf die harte Tour: EU-Bürger 
in Großbritannien in Abschiebehaft
Günther Jauch als Helfer in der Not
Raser-Urteil: BGH verwirft Revision
***
Tipp des Tages

Seit 25 Jahren: Tom Cruise in unmöglicher Mission
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.